Das innovative, webbasierte Qualitätssicherungssystem für den
niedergelassenen Arzt und die niedergelassene Ärztin.

So profitieren Sie von OptiQ

Wozu ein Qualitätssicherungs-System?

Der Einfachheit und besseren Lesbarkeit halber wird in den Ausführungen jeweils nur ein Geschlecht verwendet. Selbstverständlich gelten die Ausführungen dort, wo ein Geschlecht verwendet wird, sinngemäss auch für das jeweils andere Geschlecht.

Die Basis des unternehmerischen Selbstverständnisses ist, höchstwertige Arbeit zu leisten, die Versorgungsqualität stetig zu verbessern, dies darzulegen und nach aussen transparent zu machen und sich mit Kollegen und Kolleginnen zu vergleichen.

Ein modernes Qualitätssicherungssystem dient der sukzessiven und systematischen Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung auf der einen, der Patientenbindung und  Patientenzufriedenheit auf der andern Seite. Notwendig dafür sind Strukturen und Abläufe, die den sich ständig verändernden Voraussetzungen und Bedingungen Rechnung tragen.

Als wirksame Werkzeuge zu Qualitätsverbesserung und Qualitätssicherung in der Arztpraxis stehen prinzipiell verschiedene Formen des Qualitätsmanagements (Summe aller Massnahmen, die der Qualitätssicherung dienen), die Kommunikation und die gezielte, effiziente Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Wissen und Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Verfügung.

Bei all diesen Vorgaben steht im Vordergrund, eine Basis zu schaffen, die es erlaubt, dass das bewährte System  der solidarischen Krankenversicherung mit den Fortschritten der modernen Medizin und den sich verändernden Umgebungsbedingungen Schritt halten kann. Es muss gewährleistet sein, dass bei jeder Konsultation die Qualitätsanforderungen umfassend erfüllt werden.

OptiQ ist ein innovatives, ganzheitliches, integratives Projekt, das diesen Aspekten Rechnung trägt.

Das Ziel des Qualitätssicherungssystem OptiQ ist es, die optimale Patientenversorgung zu gewährleisten, diese mit effizienten und tauglichen Werkzeugen zu evaluieren und gegebenenfalls zu verbessern und die Leistungen wirtschaftlich zu erbringen.

Durch ein Qualitätssicherungs-System können Arbeits- und Prozessabläufe auf potentielle Fehlerquellen und auf Ursachen für unerwartete Ereignisse und unerwünschte Ergebnisse analysiert und nötigenfalls optimiert werden. Qualitätssicherung heisst hier, dass die verschiedenen Schritte nachvollziehbar und die Ergebnisse messbar, reproduzierbar und nachweisbar sind.

Ein modernes Qualitätssicherungs-System soll effizient (kleinstmöglicher Aufwand bei bestmöglichem Ergebnis), integrativ, umfassend, Ziel orientiert aber dennoch individuell sein, praxiskonform und -tauglich, flexibel und „selbstlernend“, das heisst in der Lage sein, sich durch kontinuierliche Evaluation der individuellen Ergebnisse in den teilnehmenden Praxen den realen Praxis-Gegebenheiten anzupassen und sich den sich kontinuierlich verändernden Umgebungssituationen und Ansprüchen Rechnung tragen.

Diese Forderungen waren und sind das Fundament für die Entwicklung von OptiQ.

Mai 2015

Weitere Themen


Was ist OptiQ ?
OptiQ-Module
Qualitäts-Nachweise
Wie kann ich mitmachen?
Wie benütze ich OptiQ? Schritt-für-Schritt-Anleitung
Zertifizierung
Evaluation und Statistik
Tips zur Vorgehensweise
OptiQ-Qualitätsbegriff
Keine Angst vor QM!
OptiQ-Dienstleistungen
Partner werden